Neubauwohnung mit Loggia zum Renovieren Nähe Westbahnhof

 Aus 2-Zimmerwohnung mache 3-Zimmerwohnung!

 

Eckdaten Wohnung: Wohnnutzfläche 54 m2 inklusive Loggia, Betriebskosten 180 €, HWB 85

Eckdaten Lage: S-Bahn und U6 Station Westbahnhof in 6 Gehminuten, U3 Station Johnstraße in 2 Gehminuten, Reithofferpark in 5 Gehminuten, Stadthallenbad in 8 Gehminuten. KP 184.000 

BEZIRKS- und LAGEINFORMATION:

Rudolfsheim-Fünfhaus ist der 15. Wiener Gemeindebezirk und liegt westlich des Stadtzentrums. Seine bekanntesten Bauwerke sind der Westbahnhof und die Wiener Stadthalle. Rudolfsheim-Fünfhaus ist der „jüngste“ Wiener Bezirk, da die Altersstruktur der Bezirksbevölkerung leicht jünger ist, als der Wiener Durchschnitt.

 

LAGE UND GRÖSSE DES WOHNHAUSES:

Das Neubau-Wohnhaus liegt zentral und ruhig in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus.In der Nähe des Wohnhauses liegen die S-Bahn und U6 Station Westbahnhof, die U3 Station Johnstraße, der Reithofferpark und das Stadthallenbad. Alles in wenigen Gehminuten leicht erreichbar.

 

AUSSTATTUNG DES WOHNHAUSES:

Das Neubau-Wohnhaus weist einen guten Gesamtzustand aus. Es sind allgemeine Abstellräume für Fahrräder und Kinderwägen, sowie ein schöner Innengarten vorhanden.

 

LAGE UND GRÖSSE DER WOHNUNG:

Die Wohnung ist großteils in den ruhigen Innengarten ausgerichtet. Die Gesamtfläche zur Wohnung beträgt 54 m2 inklusive Loggia.

Es sind derzeit ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche extra, Badezimmer, WC extra sowie Vorzimmer und Diele vorhanden. Die Loggia ist in den grünen Innenhof gerichtet und dem Wohnzimmer vorgesetzt. Zudem ist ein Kellerabteil vorhanden.

Die Wohnung ist abgewohnt und noch mit älteren Möbeln ausgestattet.

Im Zuge einer Renovierung könnte die Wohnung sehr gut von einer 2-Zimmerwohnung in eine 3-Zimmerwohnung umgestaltet werden. Die derzeitige Raumanordnung würde diese Umgestaltung zulassen. Eine Planskizze zur Umgestaltung der Raumaufteilung ist anbei.

 

AUSSTATTUNG DER WOHNUNG:

Die Wohnung ist möbliert und in einem abgewohnten, durchschnittlichen Zustand. Es sind alte Fliesenböden, alte Elektrik usw. vorhanden. Die Fenster sind jedoch vor wenigen Jahren erneuert worden.

Es ist eine Elektroheizung mit Nachtspeicheröfen vorhanden, die jedoch in eine zeitgemäße, kostengünstige Infrarotheizung umgeändert werden könnte.  Im gesamten Wohnhaus ist kein Gasanschluss installiert worden.

 

INFRASTRUKTUR:

1) Nahversorgung: durch die innerstädtische Lage optimal gegeben.

2) Kindergärten, Schulen und Ärzte in unmittelbarer Nähe.

3) Verkehrsanbindungen: S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Buslinien vor Ort.

4) Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten: Gute Erreichbarkeit der gesamten innerstädtischen Kultur/Freizeit- und Erholungseinrichtungen vollauf gegeben.

 

ALLGEMEINES:

1) Die Verkaufspreise stellen fast immer die Verhandlungsbasis (VB) dar.

2) Notar/Rechtsanwalt 1,5 % und Provision 3 % vom Kaufpreis.

3) Die Angaben zum Objekt sind laut Abgeber und ohne Gewähr, Druck-, Daten- und Angabenfehler sowie Änderungen vorbehalten.