Die FÜRSTLICHE in der Kaiserstadt Baden

Villa mit Grundfläche 1.385 m2, Wohnfläche 330 m2, Nutzfläche 700 m2, HWB 158, Kaufpreis 995.000 €.

BEZIRKS- UND LAGEINFORMATION:

Baden, auch Baden bei Wien, ist eine Stadt in Niederösterreich, Österreich, 26 km südlich von Wien an der Thermenlinie und ist Sitz der Bezirkshauptmannschaft des Verwaltungsbezirkes Baden.

Baden ist aufgrund der heißen Schwefelquellen eine bedeutende Kurstadt. Neben den Quellen ist Baden auf Grund seiner guten Luftverhältnisse auch ein Luftkurort.

Das Stadtbild ist durch Bauten des Biedermeier geprägt, im frühen 19. Jahrhundert erlebte die Stadt durch den Badetourismus aus Wien einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Baden wird auch als Biedermeierstadt oder Kaiserstadt bezeichnet.

 

LAGE DER IMMOBILIE:

Die klassische Altbau-Villa liegt zentral in der Kurstadt Baden bei Wien. In der Nähe liegen der Josefsplatz, das Stadttheater und die Römertherme, alles ist in wenigen Gehminuten leicht erreichbar.

 

GRÖSSE DER IMMOBILIE:

Grundfläche 1.385 m2, Wohnfläche 330 m2, Nutzfläche 700 m2, Villengebäude mit 10 Zimmer, 2 Bäder, 4 WCs, Vollkeller, ausbaubarer Dachboden, Nebengebäude und großzügig angelegten Garten.

 

AUSSTATTUNG:

Die gepflegte Liegenschaft weist einen guten Gesamtzustand auf. Guter Grundriss, ordentliche Fassade, stilvoller Eingangsbereich/Stiegenhaus, hohe Räume, Flügeltüren, hohe Fenster, großteils alte Echtholz-Parkettböden, Vollkeller, Dachboden ausbaubar, Nebengebäude, gut bepflanzter Garten mit teilweisen alten Baumbestand usw.

 

POTENTIAL/ENTWICKLUNG:

  • Die großzügigen, stilvollen Räumlichkeiten erzeugen ein wunderbares Wohngefühl.
  • Die Immobilie ist jedenfalls wunderbar für eine Großfamilie geeignet.
  • Es ist eine Vergrößerung durch Dachbodenausbau möglich.
  • Der Vollkeller könnte teilweise als Wohnkeller ausgebaut werden.
  • Derzeit ist die Liegenschaft auf 2 Wohneinheiten parifiziert und demzufolge könnten die Wohneinheiten auch einzeln (befreundete Familien o.ä.) erworben werden.
  • Die Liegenschaft wurde und wird laufend instandgehalten und gepflegt. Dennoch ist eine Renovierung und Adaptierung auf die eigenen Wohnbedürfnisse vorzunehmen.

INFRASTRUKTUR:
1) Nahversorgung: durch die städtische Lage optimal gegeben.
2) Kindergärten, Schulen und Ärzte in unmittelbarer Nähe.
3) Verkehrsanbindungen: S-Bahn und Buslinien, alles optimal vorhanden.
4) Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten: Gute Erreichbarkeit verschiedener kultureller Institutionen, Lokale, Restaurants, Schanigärten und mehrerer Parks sehr gut gegeben.

ALLGEMEINES:

1)   Notar/Rechtsanwalt 1,25 % und Provision 3 % vom Kaufpreis.

2)   Die Angaben zum Objekt sind laut Abgeber und ohne Gewähr, Druck-, Daten- und Angaben Fehler sowie Änderungen vorbehalten.